Etwas ganz besonderes: Unser Mondritual

 

Nur bei Hochzeitsagentur Friesen-Art Das Original! – und nicht nur bei Vollmond!

 

Der Mond – treuer, steter Himmelsbegleiter des Menschen – außergewöhnliche Kräfte werden ihm zugeschrieben: Immer schon haben sie die Menschen zu Mythen und Symbolen inspiriert.

 

Am ehesten spürbar und sichtbar werden diese Kräfte am Meer bei dem gleichbleibenden magischen Wechsel von Ebbe und Flut. Doch ist dem Kundigen auch der Einfluss des Mondes auf das Wachstum und Gedeihen von Pflanzen und Tieren, auf die Handlungen der Menschen vertraut und allzeit gegenwärtig.

 

Dem Mond verdanken wir die silberhellen Nächte, in denen er in gleissender Schönheit über das Erdenrund wandert – aber auch die tiefdunklen Nächte des Zurückziehens von Gedanken und Gefühlen in die Stille. Die stärksten Mondphasen sind Vollmond und Neumond.

 

Doch auch die Zeiten des zunehmenden und des abnehmenden Mondes sind gut geeignet, um einen Neubeginn zu wagen oder Belastendes hinter sich zu lassen.  Mond und Wasser gehören seit Anbeginn zusammen. Viele unserer Brautpaare nutzen daher ein Mondritual am Ufer des Meeres.

 

Klarheit des Denkens, Visualisieren der individuellen Bedürfnisse, Aktivieren der eigenen, oftmals verschütteten Kräfte,

 

Zugang finden zu den Lebensquellen der Natur, verborgene Energien auf sich lenken und damit die Segnungen positiver Kräfte zu erfahren – was wäre besser geeignet, um aufzubrechen in eine Zukunft zu Zweit ?

 

Information:

 

Ein Mondritual ist ganzjährig zu allen Abend- und Nachttrauungen ausschließlich bei Hochzeitsagentur Friesen-Art möglich. Am intensivsten in Verbindung mit der Sternenhochzeit.

 

Mondrituale

Etwas ganz besonderes: Unser Mondritual

 

Nur bei Hochzeitsagentur Friesen-Art Das Original! – und nicht nur bei Vollmond!

 

Der Mond – treuer, steter Himmelsbegleiter des Menschen – außergewöhnliche Kräfte werden ihm zugeschrieben: Immer schon haben sie die Menschen zu Mythen und Symbolen inspiriert.

 

Am ehesten spürbar und sichtbar werden diese Kräfte am Meer bei dem gleichbleibenden magischen Wechsel von Ebbe und Flut. Doch ist dem Kundigen auch der Einfluss des Mondes auf das Wachstum und Gedeihen von Pflanzen und Tieren, auf die Handlungen der Menschen vertraut und allzeit gegenwärtig.

 

Dem Mond verdanken wir die silberhellen Nächte, in denen er in gleissender Schönheit über das Erdenrund wandert – aber auch die tiefdunklen Nächte des Zurückziehens von Gedanken und Gefühlen in die Stille. Die stärksten Mondphasen sind Vollmond und Neumond.

 

Doch auch die Zeiten des zunehmenden und des abnehmenden Mondes sind gut geeignet, um einen Neubeginn zu wagen oder Belastendes hinter sich zu lassen.  Mond und Wasser gehören seit Anbeginn zusammen. Viele unserer Brautpaare nutzen daher ein Mondritual am Ufer des Meeres.

 

Klarheit des Denkens, Visualisieren der individuellen Bedürfnisse, Aktivieren der eigenen, oftmals verschütteten Kräfte,

 

Zugang finden zu den Lebensquellen der Natur, verborgene Energien auf sich lenken und damit die Segnungen positiver Kräfte zu erfahren – was wäre besser geeignet, um aufzubrechen in eine Zukunft zu Zweit ?

 

Information:

 

Ein Mondritual ist ganzjährig zu allen Abend- und Nachttrauungen ausschließlich bei Hochzeitsagentur Friesen-Art möglich. Am intensivsten in Verbindung mit der Sternenhochzeit.