Panorama-Hochzeit auf dem Rungholt-Turm

Trutzig, fast wie ein Wehrturm, steht der Pellwormer Rungholt-Turm in den Wassern der Nordsee.

 

Fast zwei Kilometer vor der Inselkante. Mit der ist er nur durch einen hohen Fahrdamm verbunden. Der prachtvolle Blick von dort oben könnte nicht schöner sein auf Pellworm, auf die Nachbarinsel Nordstrand, die nördlichen Halligen und die Halbinsel Eiderstedt.

 

Schiffe kommen und gehen: die Fischkutter aus dem Hafen, die Fähre und die »Nordfriesland«, die an der Nordostplatt-form des Turmes anlegen. Der Pellwormer Leuchtturm und der Leuchtturm Westerhever grüssen herüber, auch die Ansteuerungstonne vor dem Inselhafen schickt ihre roten Blitze. Bei Sturm donnern die Wellen mit Macht gegen das unerschütterliche Fundament, bei Sonnenschein strahlt ein tiefblauer

 

Himmel über dem spiegelglatten Meer. Wunderschön sind auch hier die Winterhochzeiten. Mag es andern Orts noch so kalt sein: Hier oben herrscht wohlige Geborgenheit und warmer Kerzenschein.

 

Noch ein Plus: Sie können mit dem Fahrstuhl fahren und haben dann nur noch eine einzige Treppe. Für Ihre Panorama-Trauung schließen wir den Turm ab – er gehört nur Ihnen allein samt der einmaligen Aussicht.

 

Der Trauungsort mit seiner romantischen Dekoration wird durch viele Kerzen und Lichter wunderschön und stimmungsvoll beleuchtet. Sie hören eine zauberhaft schöne Musik – auf Wunsch Ihr Lieblingsstück und der Standesbeamte beginnt mit seiner Zeremonie.

 

Ein eindrucksvolles und somit unvergessliches Erlebnis sind die Hochzeiten bei Sonnenuntergang. Die Stille ringsum, nur das Anrollen der Wellen am Ufer, die Schreie der Seevögel – die Luft riecht nach Salz und Meer, die Sterne funkeln, der Mond geht auf und zaubert Lichtreflexe aufs Wasser und hin und wieder eine Sternschnuppe…Schöner kann Ihre Traumhochzeit nicht ausklingen.

 

Information:

 

Hochzeitsgesellschaften bis zu 20 Pers. möglich.

Panorama-Hochzeit auf dem Rungholt-Turm

Trutzig, fast wie ein Wehrturm, steht der Pellwormer Rungholt-Turm in den Wassern der Nordsee.

 

Fast zwei Kilometer vor der Inselkante. Mit der ist er nur durch einen hohen Fahrdamm verbunden. Gekrönt wird er von einem gläsernen Bistro-Café mit riesigen Panoramascheiben. Der prachtvolle Blick von dort oben könnte nicht schöner sein auf Pellworm, auf die Nachbarinsel Nordstrand, die nördlichen Halligen und die Halbinsel Eiderstedt.

 

Schiffe kommen und gehen: die Fischkutter aus dem Hafen, die Fähre und die »Nordfriesland«, die an der Nordostplatt-form des Turmes anlegen. Der Pellwormer Leuchtturm und der Leuchtturm Westerhever grüssen herüber, auch die Ansteuerungstonne vor dem Inselhafen schickt ihre roten Blitze. Bei Sturm donnern die Wellen mit Macht gegen das unerschütterliche Fundament, bei Sonnenschein strahlt ein tiefblauer

 

Himmel über dem spiegelglatten Meer. Wunderschön sind auch hier die Winterhochzeiten. Mag es andern Orts noch so kalt sein: Hier oben herrscht wohlige Geborgenheit und warmer Kerzenschein.

 

Noch ein Plus: Sie können mit dem Fahrstuhl fahren und haben dann nur noch eine einzige Treppe. Für Ihre Panorama-Trauung schließen wir den Turm ab – er gehört nur Ihnen allein samt der einmaligen Aussicht.

 

Der Trauungsort mit seiner romantischen Dekoration wird durch viele Kerzen und Lichter wunderschön und stimmungsvoll beleuchtet. Sie hören eine zauberhaft schöne Musik – auf Wunsch Ihr Lieblingsstück und der Standesbeamte beginnt mit seiner Zeremonie.

 

Ein eindrucksvolles und somit unvergessliches Erlebnis sind die Hochzeiten bei Sonnenuntergang. Die Stille ringsum, nur das Anrollen der Wellen am Ufer, die Schreie der Seevögel – die Luft riecht nach Salz und Meer, die Sterne funkeln, der Mond geht auf und zaubert Lichtreflexe aufs Wasser und hin und wieder eine Sternschnuppe…Schöner kann Ihre Traumhochzeit nicht ausklingen.

 

Information:

 

Hochzeitsgesellschaften bis zu 20 Pers. möglich.